the beat-union
the beat-union

"Yogi"

Gesang / Schätterle

 

entdeckte seine Leidenschaft zur Musik und Gesang Mitte der 60er als Mädchenschwarm und Lagerfeuergitarrist auf der Nordseeinsel Juist. Geprägt vom Beat folgte dann 1968 der Sprung zum Gitarristen und Sänger in verschiedenen Bands in der Ludwigsburger Region. Das Repertoire reichte von Aufführungen des Musicals „Hair" über deutsche Revolutionslieder bei "Triangel", bis zu Interpretationen von den "Eagles",

"Dire Straits" und Eric Clapton bei "BOF". Als das Angebot von "Vadder" und "Ise" kam, bei den "old shatters" einzusteigen, war dies für Yogi keine Frage. Und so singt er heute wie damals immer noch "I can't get no satisfaction" und schwingt bei der

" beat-union " das "Schätterle".

 

 

 

 

 

.

Manfred "Manne"

Keyboards / Gesang

 

unser Tastenmann spielte früher in verschiedenen Schülerbands im Pleidelsheimer Raum und ab Anfang der 90er Jahre bei "BOF". Beruflich in den Schwarzwald verdammt, blieb er trotz großer Entfernung der Gruppe "BOF" treu und nahm alle Hindernisse auf sich. Zwischendurch spielte er bei den aus Funk und Fernsehen bekannten "Brillos" aus Schwenningen, die er aber zugunsten der "old shatters" wieder verließ.

Bei der "beat-union" sehen und hören wir ihn auf seiner Orgel mit den guten alten Hammond-Sounds von damals.

 

 

 

.

Rolf "Ise"

Bass / Gesang

 

"Ise" spielte erstmals 1965 im Ludwigsburger Raum in einer Band. Er holte sich seine ersten Lorbeeren bei der damals bekannten Schülerband "Birds". 1967 wechselte "Ise" zu den "shatters" und gehörte der legendären Besetzung der "shatters" an. Nach deren Auflösung 1971 "basste" er noch kurze Zeit bei der Nachfolgeband "Zero" bis 1972. Seit der Neugründung der "old shatters" begeistert er wieder die Fans mit seiner guten Laune und Spielfreude.

Und genau so geht es weiter bei der "beat-union"

 

 

 

.

Volker

Gitarre  

 

ist mit Jahrgang 1968 -  der "Benjamin" der Band.

Seine musikalische Wurzeln hat er bei Deep Purple, AC/DC und van Halen.

1982: Erste Band. Danach immer wieder regionale Erfolge mit verschiedenen Cover-Bands

1990 - 1993: Gründungsmitglied der Hardrock-Band "Seven Crimes". 1993: Mitglied bei "Sinner". CD "Respect"

seit 1995: "Lizard" und seit 2009 bei "the-beat-union" an den Saiten.

 

 

 

.

 

Ulli

Schlagzeug

 

unser neuer Schlagzeuger , der schon in den 60ern bei der Ludwigsburger Band „The Synphonies" den Beat trommelte. Verschiedene Bandprojekte begleiten seine musikalische Karriere. Seit 2009 hält er den Takt bei  der beat-union 

           

 

 

 

 

 

 

 

 

.

Karl-Heinz "Karle"

Gitarre / Gesang / Sax

 

Gründungsmitglied der Maroons, die seit 1964 erfolgreich auf der Bühne stehen ! Ebenso war er ab 1971 Bandmitglied bei der Deutsch-Rock Band Eulenspygel.   Eulenspygel waren 1971 eine der ersten Gruppen in Deutschland, die es wagten, von englischen auf deutsche Texte umzusteigen. Es wurden mehrere Platten produziert.

Bei der "beat-union" spielt er seinen markanten Gitarrensound und besticht durch seine ausdrucksstarke Stimme. Zu besonderen Anlässen kommt auch sein Saxophon zum Einsatz.

Aktuelles :

Hinweis : wenn Ihr auf die einzelnen Bilder "klickt", könnt Ihr sie vergrößert anschauen !

guckst Du auch :

... ohne Pause geht´s weiter : 

im Bereich "Presseberichte"ist ein solcher über das Beat-Weekend im SCALA ...

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© the-beat-union

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.