the beat-union
the beat-union

... ex "old-shatters"

willkommen auf unserer Internetseite

... die Rolling-Stones sind wieder weg ...                aber die   beat-union   ist noch da !

      ...Woodstock ... Woodstock ... Woodstock ...

... heute vor genau 50 Jahren begann das legendäre  "Woodstock-Festival" drei Tage Love & Peace, Sex, Drugs and Rock ’n’ Roll. Am 15. August 1969 begann das Spektakel vor mehr als 400.000 Zuschauern auf einem Acker in Bethel in der Nähe von Woodstock. Die Mehrzahl der Zuschauer war wohl bekifft und feierten Love and Peace. Nach heftigen Regenfällen war das Festivalgelände eine einzige Matschwüste in der sich die Besucher wälzten. Die Musik von damals lebt noch heute und wird wohl unsterblich bleiben ! Wir sind Teil dieser Generation und versuchen mit unserer Musik diese Zeit unvergessen zu machen... mit dem einen Unterschied : wir sind heute nicht mehr bekifft ;-)

( Bilderquelle Wkipedia )

... hier ein neuer Kommentar von Petra  :

.... Hab euch gestern in der Weinlaube zum ersten Mal gehört, und was soll ich sagen... könnt mich wo hin beißen, dass ich nicht schon viel früher mal bei euren Konzerten war! Das war so klasse! Eure Spielfreude, eure witzigen Kommentare, die Auswahl der Songs - alles mega! Ab sofort behalt ich euch im Auge :)))

... weiter geht´s nach der Sommerpause zum Weindorf in Bissingen :

... ein paar Bilder von der Weinlaube 2019 : 

hier einige Fotos aus Großbottwar :

... auch in diesem Jahr eine gelungene "Oldienight"

...für den guten Sound sorgte heute der Chef sebst! Micha "Lautmacher" bei der Arbeit !!

... und wieder war's schön auf dem Neckar. Tolle Stimmung, lecker Schnitzel ... was will man mehr ;-)

... hier der Beitrag aus der LKZ  :

... wieder mal eine Mega Fete auf dem Marktplatz !

Die Freude am friedlichen Feiern in Vielfalt war beim 49. Marktplatzfest ungetrübt: Wie im Vorjahr strömten 30.000 Menschen in die Stadt, um eine Sommerparty der Superlative zu genießen. Am Abend war der Andrang so groß, dass es stellenweise gar kein Durchkommen mehr gab.

„Willkommen zum Fest des bürgerlichen Engagements“, sagte Cheforganisator Franz Weckesser bei der offiziellen Eröffnung um 17 Uhr auf der Marktplatzbühne. Da brannte noch die Sonne auf das Ludwigsburg Karree und Schattenplätze waren begehrt. Gegen Abend füllte sich die Stadt, denn alle wollten diese einmalige Atmosphäre an den Ständen der Vereine, wo international gebrutzelt und gebacken wurde, sowie vor den drei Bühnen erleben.

 

....und schließlich rockten die Altmeister der Band „Beat Union“ den Marktplatz und es wurde ausgelassen getanzt.                                                                             (Quelle : LKZ - Online)

... schön war´s mal wieder bei den Brautagen.   Ein Dankeschön  an alle die dabei waren ...                 und in diesem Jahr  "ohne Regen" !!

Hallo Freunde der Nacht : mit dem nachfolgenden    " player " könnt Ihr unsere Songs von der CD anhören und auch einzeln kostenpflichtig "downloaden" . Viel Spaß damit !

... the beat goes on : 

... unser Motto :   ;-)

und hier noch ein kleines "Souvenir" an das Abschiedskonzert der "maroons" im Januar ...

Karli hat dazu einen Kommentar hinterlassen : 

 

Hallo Manne,
vielen Dank für die Eindrücke des Abschiedskonzerts der "maroons".
Es war ein schönes und gelungenes Ende einer beispiellosen 50jährigen
"maroons"-Zeit.
Vielen Dank auch nochmals an dieser Stelle an unseren Ise, der diese
Veranstaltung erst möglich gemacht hat.
Einen besonderen Dank an alle "Beat-Union-Fans", die es sich nicht nehmen lassen haben, in Plochingen abzutanzen.
Bis bald
Karli

***********************************************************************************************************

 

„The beat must go on…“ Nach dem Riesen-Abschiedskonzert der old shatters im Ludwigsburger SCALA haben Bassist Rolf „Ise“ , Keyboarder „Manne“ und Sänger Jörg „Yogi“ beschlossen, doch noch nicht ganz in die musikalische Rente zu gehen. Und so melden sie sich nun mit ihrem traditionellen Garagensound zurück – nicht als old shatters, dafür aber mit ihrem neuen Bandprojekt     the beat-union.

Verstärkung haben wir bekommen durch den Schlagzeuger Ulli , der schon in den 60ern bei der Ludwigsburger Band „The Synphonies“ den Beat trommelte. Für den rockigen Sound an den Gitarren konnten sie besondere Musiker und Freunde gewinnen: Karle von den „Maroons“ und Volker von der Heilbronner Band „Lizard“ werden für eine exzellente Saitenbegleitung sorgen.

 

Die sechs Musiker sind nicht auf eine späte Karriere aus – denn erreicht haben sie bereits in ihrer Vergangenheit genug. Unter dem Motto „Let’s spend the night together“ möchten sie dem Sound der Beat-Ära huldigen und mit Spaß ein paar wenige ausgewählte Konzerte pro Jahr spielen. Die Ludwigsburger dürfen sich darauf freuen, the beat-union wieder auf traditionellen Festen und Veranstaltungen  zu hören: the-beat-union wird wieder auf den Bühnen gepflegt rocken und die Ludwigsburger abtanzen lassen.


Neben der musikalischen Motivation möchte sich the beat-union wie früher auch die old shatters gemeinnützig engagieren. Wir werden auch künftig Nachwuchsbands

förden und soziale Projekte unterstützen.  

 

Termine
Hier könnt Ihr unsere aktuellen Termine  finden. 

Link-Distanzierung

the-beat-union sind als Inhaltsanbieter für die eigenen Inhalte, die sie zur Nutzung bereithalten, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise ("externe Links") auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Diese fremden Inhalte stammen weder von the-beat-union, noch haben wir die Möglichkeit, den Inhalt von Seiten Dritter zu beeinflussen. Die Inhalte fremder Seiten, auf die the-beat-union mittels Links hinweisen, spiegeln nicht die Meinung der beat-union wieder, sondern dienen lediglich der Information und der Darstellung von Zusammenhängen.

the-beat-union distanzieren sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten fremden Seiten auf ihrer Website und machen sich deren Inhalte nicht zu Eigen. Diese Feststellungen gelten für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in von den beat-unions eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde.

Aktuelles :

Hinweis : wenn Ihr auf die einzelnen Bilder "klickt", könnt Ihr sie vergrößert anschauen !

guckst Du auch :

Vorankündigung : 

... im Januar 2020 findet ein weiteres Highliht im Scala statt. Bitte schaut auf die Seite ... Ihr könnt Sie oben anklicken !

im Bereich "Presseberichte"ist ein solcher über das Beat-Weekend im SCALA ...

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© the-beat-union

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.